MUSIK HILFT

Die Initiatorin Tanja van der Heyde hat das Projekt MS-Benefiz Konzert Trier ins Leben gerufen und sich zum Ziel gesetzt die Krankheit Multiple Sklerose in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

 

Ihr Motto "Musik hilft" soll den positiven Einfluß der Musik bei Krankheiten im doppelten Sinn unterstreichen.

 

Mit den Spendengeldern werden lokale MS-Hilfeeinrichtungen und Betroffene in Trier ohne bürokratischen Aufwand unterstützt.

 

Die Hilfe kommt direkt dort an wo sie benötigt wird.


Bericht SWR3 Landesschau vom 09.10.2017, 18:45 Uhr

(Sollte das Video nicht laufen - einfach einen anderen Browser benutzen)


Couchgespräch SWR3 Landesschau vom 22.05.2018, 18:45 Uhr Hier wird in den nächsten Tagen ein direkter Link zufinden sein. Bis dahin diesen Link benutzen: Couchgespräch


Der Mitschnitt "Interview über das MS-Benefiz Konzer"t bei CityRadio Trier 88,4 - vielen Dank für die Bereitstellung des Mitschnittes                                                            

      

180508msbenefiz.mp3 [1.6 Mb]
Download

UPDATE

Der Erlös aus dem MS-Benefiz Konzert 2018

steht fest:

Die PSD Bank Köln stellvertetend durch den Filialleiter Stefan Schmitt in Trier, hat ihre Spende von 750,-- € auf 1000,-- € aufgestockt.

Somit steigt der Erlös des Abends auf die Summe von

5141,13 €

DANKE! DANKE! DANKE!

 

Spitzenacts bei ausverkauftem Haus

Was Tanja van der Heyde mit Ihrem 7. MS-Benefiz Konzert auf die Beine gestellt hat, wird mit dem vergangenen Wochenende im „Großen Saal“ der Tufa Trier in die Musikgeschichte Trieres eingehen.

Nach einer sehr emotionalen Eröffnungsansprache der anwesenden Schirmherrin Ministerpräsidentin Rlp Malu Dryer, bei der man das riesengroße, offene und ehrliche gemeinte Lob an die Initiatorin Tanja van der Heyde nicht nur spürte, sondern auch sehen konnte, wurde von den verschiedenen exzellenten Musikern ein Feuerwerk an toller Musik abgebrannt.

Di Creme de la Crem der Trierer Musikerszene hatte sich an diesem Wochenende wieder zusammengefunden das jährliche MS-Benefiz Event mit ihrer unentgeltlichen Auftritten zu zelebrieren.

Das Publikum wollte es sich bei gefühlten 40 Grad in der Tufa trotzdem nicht nehmen lassen das Event zu besuchen. Aufgrund der letzten Jahre waren die Erwartungen groß – diese wurden nicht nur erfüllt sondern sogar noch getoppt.

Die Acts hätten unterschiedlicher nicht sein können Die Initiatorin hat wieder ein geschicktes Gespür entwickelt mit abwechslungsreichen Bands und Styles ein breites Publikum anzusprechen und jeden Geschmack zu treffen. Alle Stilrichtungen von Klassik über Jazz, Blues und Rock war alles vertreten und fügte sich zusammen.

Der Opener Wolfgang Prinz, der schon mehrmals das Event unterstützen wollte, ließ es sich diesmal nicht nehmen sein Können zu zeigen und hatte mit den ersten Klängen das Publikum innerhalb kurzer Zeit von 0 auf 100. Das Publikum klatschte die Hits laut mit was auf Konzerten normalerweise erst nach längerer Anheizphase geschieht.

An die Newcomer des letzten Jahres Rose Valley aus Bonn die mit einem furiosen Einstieg im letzten Jahr begonnen hatten, konnten sich viele Besucher noch gut erinnern – die Band wurden bereits vor den ersten Takten und der tollen Stimme der Leadsängerin Katharina Kastner mit großem Applaus empfangen. Die Stimme und dargebotenen Titel, die diesmal auch mit E-Gitarre unterstützt wurde, schlugen wie erwartet erneut ein.

Es ist schon eine Tradition, dass bekannte lokale Künstler ihre Werke (Bilder) dem Benefiz Konzert für den guten Zweck zur Verfügung stellen. Auch diesmal hatte man die Möglichkeit bei der eingeschobenen Versteigerung unter dem Motto „Music meet Art“ zwei Bilder der Künstlerinnen Birgit Fettes und Waltraud Schuster zu ersteigern und so einen tollen Einstig in die Welt der Kunst erhalten. Das erste versteigerte Bild „Bon Fire“ von Birgit Fettes wurde vom Gewinner und Gönner Ulli Krugmann mit einer tollen Dankesrede an Tanja van der Heyde als Dankeschön für ihre bisherige geleistete Arbeit unter Jubel überreicht.

Als Novum präsentierte die bekannte Opernsängerin Miriam Möckl unterstützt von Maria Franzke am Flügel, dem staunenden Publikum eine geballte Ladung Klassik mit einem Hauch Blues und einer göttlichen Sopranstimme, einen kleinen Ausschnitt aus ihrem Repertoire. Als der letzte Ton Ihres 1. Lieder ausklang wurde sie mit tosendem Applaus belohnt. Mit ihrer tollen Ausstrahlung nahm sie den ganzen Raum ein und zog die Zuschauer in ihren Bann.

Man hätte eine Stecknadel fallen hören können als die Frauenwelt ins Schwärmen kam und dahinschmolz als Thomas Esch, der bekannt für seine Solo-Auftritte mit Accousticgitarre ist, mit seiner wohltemperierten Stimme virtuos am Flügel den John Lennon Klassiker „Imagine“ vortrug.

Dann war es Zeit für ein gutes Glas Rotwein oder Whiskey als das Duo Wollman & Brauner mit ihrem dargebotenem Blues ihrer aktuellen CD Südstaatenflair versprühten. Nicht nur wegen der ansteigendem Temperaturen wurde man durch die beiden Ausnahmekünstler in eine echte Bluesbar nach Memphis versetzt.

Der Übergang mit tollem Swing leistete die Jazzc-Company und bereitete den Weg für Lokalmatador Steff Becker der mit seinen eigenen deutschen Liedern das Publikum wie immer als sichere Bank begeisterte.

Taschentücher wurden gezückt als die Gastgeberin Tanja und Leadsänger Danny Geib der Band Timeless zu der Schmuseballade „I don‘t wanna talk about it von Rod Stewart“ und den Saxophonklängen von Musiker Lazzlo Anducska ansetzten.

Timeless setzten als Aushängeschild des MS-Benefiz Konzertes dann das Ausrufezeichen des Abends und um 00:30 Uhr wurde die letzte Zugabe unter tobendem Applaus durch Leadsänger Danny Geib zum Besten gegeben.

Dann die tolle Nachricht zum Ende der Veranstaltung – das Benefiz für nächstes Jahr ist gesichert. Die Tufa Trier hat auch für 2019 ihr professionelle Unterstützung für das 8. MS-Benefiz Konzert zugesagt – ohne die große Hilfe dieser Institution, die sich mit Recht Kulturfabrik nennt, würde ein wichtiger Stein in der ehrenamtlichen, sozialen Unterstützung für MS-Betroffener in Trier wegfallen.

Wen auch die monetäre Unterstützung eines solchen Abends, nur als ein Tropfen auf den heißen Stein gewertet werden kann , so ist es eine Riesenunterstützung und sollte nicht unterschätzt werden, da Betroffene durch dieses Geld als Beispiel mit Fahrdiensten an Ausflügen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, was für viele von uns eigentlich selbstverständlich ist. Mit den bereits bisher erzielten rund 28.000,--€ des MS-Benefiz Konzert Projektes „Musik hilft“ kann hier schon viel Freude gegeben und einiges bewirkt werden.

Allen Beteiligten ob Musikern, Helfern den Sponsoren, dem unterstützenden Publikum und natürlich in erster Linie Tanja van der Heyde gebürt großer Respekt für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten im Dienste der sozialen Hilfe.


Aktuelle Presse zum Konzert 2018:


Durch das Projekt MS-Benefiz Konzert Trier

wurde bisher insgesamt gespendet:

 

  28.089,43 €


Bilderversteigerung MS-Benefiz Konzert 26.05.18 für den guten Zweck

An diesem Abend wird die Möglichkeit bestehen verschiedene signierte Bilder und Kunstwerke für den guten Zweck ersteigern zu können.

Dieses Mal wird auch von der bekannten Künstlerin Birget Fettes eines ihrer Werke mit dem Titel "Bonfire" und als Besonderheit ein Kunstobjekt aus einem ihrer Kunstprojekte das Sie in Luxemburg inszenierte zu ersteigern sein.

Auch ein Bild der Künstlerin Walli mit dem Titel "Zeitgeschichte Trier" wird erhältlich sein.

Eine einmalig gute Möglichkeit guten Geschmack, tolle Kunst mit einem guten Zweck zu verbinden.   

                     


Schutzengel & Glücksketten für jede Gelegenheit und einen guten Zweck

Die Firma Isa Individuelle Schmuck Art (Isabelll Imig) aus Neuwied hat uns wieder ganz tolle „Kleine Schutzengel“ und "Glücksketten" für das MS-Benefiz-Konzert Trier gespendet. Vielen, vielen Dank.

Wer Interesse hat - einfach bei mir melden. Mit den gesamten Spendengeldern werden wie immer lokale MS-Hilfeeinrichtungen und Betroffene in Trier ohne bürokratischen Aufwand unterstützt. Die Hilfe kommt direkt dort an wo sie benötigt wird.

Schaut auch einfach mal auf Ihre Homepage – sie hat ganz tollen Schmuck und fertigt natürlich auch individuell an.

Bisherige Spende durch die Schutzengel und Ketten 270,--€.

 

https://www.schmuck-art-ist-in.de



Caps für das MS-Benefiz-Konzert sind ab jetzt zu erwerben. Vielen Dank an den Spender!


Aufnahme: StrongmanRun Nürburgring 2018


Aufnahme: Kebaphaus Aktas Ehrang


Aufnahme: Prag


Aufnahme: Spanien


Aufnahme: Tenneriffa


Aufnahme: USA Route 66


Aufnahme: Köln "On tour"


Aufnahme: München "On tour"


Aufnahme:  Thailand Khon Kaen Marathon


Aufnahme:

Silvesterlauf Trier 2016


Aufnahme: Griechenland


Aufnahme:

Oberbürgermeister Trier

Herr Wolfram Leibe


Aufnahme:

Miami Beach


Aufnahme:

South Carolina


Aufnahme:

Somewhere Countrynight


                                 Aufnahme:

                                      Trier


                                 Aufnahme:

                    Pizzeria Dakaj Trier-Ehrang


                     Aufnahme: Howdy Texas


                        Aufnahmen: London


                            Aufnahme: Oslo


T-Shirt & Basecap Kollektion

MS-Benefiz-Konzerte

2012 - 2016




        Shirts and Caps go

        around the world


Aufnahme: CityRadio Trier 88,4


Aufnahme: Butzweiler


Aufnahme: Somewhere Siggitown


Aufnahme: Schützenjugend Ehrang


    Aufnahme: Garden of the gods

                    Colorado


Aufnahme: Feuerwehr Ehrang


Aufnahme: Ruwerfest


Aufnahme: Apiron Pfalzel


Aufnahme:

Mertesdorf Karlsmühle

Jazz & Blues Company


Aufnahme: Bonn


Aufnahme: Axel Schweiss, Trier


Aufnahme: MY´TALLICA


          Aufnahme: Trier-Feyen


           Aufnahme: Losheim


                    Aufnahme:

               "Born to be wild"


                   Aufnahme:

                South Dakota


                  Aufnahme:

         Fallschirmsprung Föhren


      Aufnahme: Tennessee


Aufnahmen: Echternacher Hof


 Aufnahme: Über den Wolken



 Aufnahme: Washington state


       Aufnahme: Bitburg


Aufnahme: Salonfähig Ehrang


Aufnahme: Somewhere Germany


Aufnahme: Bürgerhaus Ehrang


Aufnahme:

Karlsmühle Mertesdorf


Aufnahme: Somewhere on tour


     Aufnahme: Las Vegas


      Aufnahme: Stuttgart


       Aufnahme: New York


         Aufnahme:                   Somewhere USA


               Aufnahme:                      Hollywood USA


    Aufnahme: Bad Kreuznach


  Aufnahme: Mönchengladbach


      Aufnahme: Ali aus den          Bülent Ceylant Live-Shows


         Aufnahme: Atlanta


      Aufnahme: New York


            Aufnahme: Trier


           Aufnahme: Florida


  Aufnahme: San Francisco, CA


     Aufnahme: Tennessee


     Aufnahme: Kentucky


    Aufnahme: Ludwigshafen

     Aufnahme: Michigan



Diese Homepage ist rein privater Natur, dient keinen kommerziellen Zwecken und ist nicht an einen kommerziellen Anbieter gebunden. Alle Angaben ohne Gewähr.




Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!